Firmenumbenennung: Gmeiner mit neuem Namen

0

Das traditionsreiche Kommunaltechnik-Unternehmen aus dem bayerischen Wernberg-Köblitz hat seit Anfang September einen neuen Namen: Aus der Gmeiner GmbH wird die Bucher Municipal Wernberg GmbH. An Innovationskraft, Kunden- und Serviceorientierung wird sich dadurch nichts ändern. Das Unternehmen blickt auf eine lange Tradition in der Winterdienst-Technik zurück.

Nach der Gründung im Jahr 1965 wurden zunächst lediglich Winterdienst-Streuer für den Mercedes-Benz Unimog angeboten, später wurde das Angebot sukzessive auf ein heute vollständiges Sortiment an Räum- und Streutechnik für sämtliche Arten von Trägerfahrzeugen ausgeweitet. Seit dem Jahr 2007 gehört das Unternehmen zu Bucher Municipal, einer von fünf Sparten des Schweizer Konzerns Bucher Industries mit Hauptsitz in Niederweningen bei Zürich. Im Jahr 2014 wurde die Winterdienst-Technik der Unternehmen der Gruppe zusammengefasst. Seitdem agieren der Hersteller aus dem bayerischen Wernberg-Köblitz sowie das Unternehmen Giletta spa, ein italienischer Hersteller von Räum- und Streutechnik, unter der gemeinsamen Dachmarke Bucher Municipal. „Wir produzieren weiterhin grundsätzlich nur nach Kundenauftrag. So können wir auch Sonderwünsche bereits in der Entwicklung und im Anschluss in der Produktion zeitnah umsetzen“, erklärt Geschäftsführerin Victoria Rasoulkhani.

Auch nach der Namensänderung des Unternehmens bleiben die Post- und Lieferadresse sowie persönliche, telefonische und elektronische Kontakte unverändert. Am engmaschigen Händler- und Servicenetz von Bucher Municipal Wernberg soll sich ebenfalls nichts ändern, verspricht die Geschäftsführerin: „Eher werden wir Verkauf und Service noch kundenfreundlicher gestalten und weiter ausbauen.“

Kennwort: Bucher
Fotos: Bucher Municipal

About Author

Comments are closed.