Radfahrer: Maßgeschneiderte Mobilitätskonzepte

0

Bei Mobilitätskonzepten spielt das Fahrrad eine wichtige Rolle. Arbeitsweg, Einkauf oder der Familienausflug am Wochenende – immer mehr Wege werden mit dem Bike zurückgelegt. Bei den Kommunen rückt das anliegen immer mehr in den Fokus. Sie räumen den Radlern nicht nur mehr Platz auf den Straßen ein, sondern schaffen auch die benötigte Infrastruktur wie Abstellmöglichkeiten, E-ladestationen und Treppenhilfen. Praxisnahe Lösungen zur Umsetzung bietet die Schraeder Metallverarbeitung aus Kamen.

Ob Radständer, Radbox oder der automatische Bandtransport bei Treppen: Schraeder macht’s den Fahrradfahrern leicht.

Die diebstahlsichere Unterbringung des Fahrrads steht für Besitzer hochwertiger Räder und E-Bikes an erster Stelle. Dazu bietet die Schraeder verschiedene Optionen. Vom klassischen Anlehnbügel über Unterstände mit Parkhilfen bis zur Sammelschließanlage steht – je nach Ort und Objekt – die optimale Parkmöglichkeit zur Verfügung. Bestmögliche Abstellbedingungen in punkto Sicherheit und Wetterschutz garantiert der Fahrrad-Safe, eine vandalismussichere Edelstahlbox, die in unterschiedlichen Varianten und auch für Lastenräder erhältlich ist. Dank ihres formschönen Designs ist sie gut in die Umgebung zu integrieren.

Eine praktische Hilfe zur Überwindung von Treppen bietet Schraeder mit dem Velo-Comfort an. Die Schiene verfügt über einen automatischen Bandtransport zum Aufstieg und eine Bremseinrichtung mittels Bürsten zum Abstieg. Sie lässt sich für Strecken von 1,3 bis 21,5 Meter auf Treppen montieren.

Sämtliche Produkte rund um das Thema Fahrradmobilität inklusive entsprechendem Stadtmobiliar werden von Schraeder objektbezogen gefertigt und individuell an die örtlichen Gegebenheiten angepasst. Spezielle Designvorlagen und Entwürfe können dabei berücksichtigt werden. So gelingen Mobilitätskonzepte aus einem Guss.

Als erfolgreiches Referenzprojekt kann Schraeder auf die Mobilitätsstation in der Kiel Region verweisen. Hier wurde die örtliche Bushaltestelle mit Radständern, einer E-Ladestation und einer Mitfahrerbank mit Personenunterstand kombiniert. Die Umsetzung erfolgte nach den Kundenvorgaben und ermöglicht unterschiedliche Mobilitätsangebote zur Bündelung von Bus, Rad und Auto.

Kennwort: Schraeder
Fotos: André Stocker Design; Schraeder Metallverarbeitung (2)

About Author

Leave A Reply