Holzwolle-Akustikplatten: Urlaub für die Ohren

0

Rufen, Singen, Springen oder Laufen – Lärm gehört in Kitas zum „unliebsamen“ Alltag. Im Mehrzweckraum des Katholischen Kindergartens in Kempenich/Eifel wurde der Schallpegel für Erzieher und Kinder zur echten Belastung. Abhilfe schafften die natürlichen und baubiologisch unbedenklichen Holzwolle-Akustikplatten „Fibro-Kustik“ von Fibrolith (Foto).

Dank der nachträglich montierten Akustikdecke konnten die Nachhallzeiten teilweise um mehr als 2 Sekunden gesenkt werden. Dies stellt, insbesondere unter dem Gesichtspunkt der deutlich besseren Sprachverständlichkeit, eine erhebliche Verbesserung der Raumakustik dar. Auch optisch kann die Akustikdecke bei kreativen Planern und modernen Kita-Betreibern punkten. Die Fibro-Kustik-Platten wurden werkseitig weiß beziehungsweise einzelne Platten in den Farben der fünf Betreuungsgruppen gespritzt und geometrisch an der Decke angeordnet. Tetris lässt schön grüßen!

Zitat der Kindergartenleitung zu ihrer neuen Akustikdecke: „Jetzt kann man in dem Raum mit normaler Lautstärke sprechen, und die Verständlichkeit ist deutlich besser. Wenn die Gruppen den Raum zum Singen nutzen, ist das auch viel besser und macht auch den Kindern mehr Spaß. Es ist für alle viel entspannter. Das ist jetzt wie Urlaub für die Ohren, und die Kinder lieben die bunten Farben und Formen“, so die Kindergarten-Leiterin Andrea Schmickler.

www.fibrolith.de

Kennwort: Fibrolith
Foto: Fibrolith

About Author

Comments are closed.