Workwear: Kollektions- übergreifend? Passt!

0

Ein einheitliches Unternehmens-Outfit, das Vorgaben an das Corporate Design mit den Anforderungen aus verschiedenen Arbeitsbereichen vereint? Mit dem Mix-&-Match-Prinzip beweist Engel Workwear, wie viel Kombinationsreichtum in seinen Kollektionen steckt. dank einer einheitlichen farbensprache und der Verwendung „interkollektionärer“ Elemente ist selbst Warnschutz eingeschlossen.

„Viele mittlere oder größere (Handwerks-) Betriebe haben den Wunsch, ihre Corporate Identity auf das Outfit der Mitarbeiter auszudehnen. Dabei soll möglichst jeder Arbeitsbereich berücksichtigt und mit einer passenden Berufs- oder Schutzkleidung im Design des Unternehmens ausgestattet werden“, weiß Tom Hedegaard Pedersen, Vertriebsleiter International von Engel Workwear. „Da aber auf einer Baustelle andere Anforderungen als im Betrieb, im Lager oder der Kundenbetreuung gelten, kann eine einzelne Kollektion die jeweiligen Vorgaben selten komplett erfüllen. Für eine übergreifende Ausstattung multidisziplinärer Teams setzen wir daher auf das Prinzip Mix & Match, also eine freie Kombinierbarkeit unserer Sortimente.“

Kollektionsteile der Standard- und X-treme-Linie von Engel Workwear bringen unterschiedliche Berufsanforderungen miteinander in Einklang.

Das Erfolgsrezept für Mix & Match sind Kollektionen, die interkollektionäre Elemente enthalten und eine einheitliche Farbensprache nutzen. Die X-treme-, Galaxy-, Standard-, Cargo- sowie die zur A+A 2019 präsentierte neue Safety-Linie folgen diesem Konzept. Das gemeinsame Element aller Kollektionen sind beispielsweise die auffällige, zweifarbig gestalteten, großen Schenkel-Taschen. Die verbindende Komponente von Cargo und dem kompletten Safety-Sortiment ist hingegen eine diagonale Linienführung der Reflexstreifen, die für Sichtbarkeit im Dunkeln und im fließenden Verkehr sorgen.

Engel Workwear legt bei allen Linien besonderen Wert auf eine gute Passform und einen hohen Tragekomfort. Daher werden die in vielen Gewerken beliebte Galaxy und ausgewählte Artikel der Safety-Linie in Damen- und Herrenschnitten angeboten. Die anatomisch maßgeschneiderten Hosen und Jacken garantieren einen optimalen Sitz – und lassen mit den Corporate-Elementen ein Team als Einheit auftreten.

Info
Gegründet im Jahr 1927, vereint die in vierter Generation in Familienhand geführte Unternehmensgruppe F. Engel drei Unternehmensbereiche unter einem Dach. Unter den Marken Engel Workwear produziert das dänische Unternehmen Qualitätsberufs- und -schutzkleidung in schickem Design und mit hoher Funktionalität. Sunwill steht seit 1964 für Qualitätsherrenhosen, die in ganz Skandinavien wegen ihrer perfekten Passform und den richtigen Details geschätzt werden. Kleidung der Marke Deerhunter ist in Jäger-Kreisen seit 1985 als wichtiger Begleiter für jedes Wetter in Feld und Flur geschätzt. In der Hauptniederlassung in Dänemark arbeiten 165 Mitarbeiter, in den unternehmenseigenen Produktionsstätten in Litauen sind rund 350 Mitarbeiter beschäftigt.

Kennwort: Engel
Fotos: Engel

About Author

Leave A Reply