Unkrautmanagement: Neue Konzepte sind gefragt

0

Nicht immer ist ein Kauf eines nachhaltigen Geräts zum Unkrautmanagement notwendig. Denn schließlich besteht auch die Möglichkeit, entsprechende Geräte zu mieten oder einen Dienstleister zu beauftragen. Örtliche Anbieter und manche Hersteller bieten dies an und kennen Methoden, um unerwünschten Bewuchs zurückzudrängen.

So sagt zum Beispiel der Hersteller Elmo: „Verhandeln Sie, ob der Kauf eines Geräts gegebenenfalls nach oder mit einem Serviceauftrag in Kombination möglich. So verschaffen Sie sich Zeit, den Überblick über den Markt, das heißt Methoden und Geräte zu verschaffen.“ In zweierlei Hinsicht wird im Bereich des Unkrautmanagements zukünftig neu gedacht werden. Erstens: Chemiefreie Konzepte setzen sich durch. Diese Konzepte erfordern teilweise eine andere Herangehensweise als bei Herbizidanwendung. Zweitens: Praktische Geräte zum Einstieg in das chemiefreie Unkrautmanagement sind vom Anwender gewünscht. Hier gibt es durchaus Unterschiede, denn mehr noch als bei der Herbizidanwendung bedingen die verschiedenen Begebenheiten der Fläche die Art des chemiefreien Unkrautmanagements.

Der allgemeine Trend zur Herbizidfreiheit setzt sich, aus guten Gründen, allmählich auch in die Pflege und Erhaltung der Kommunal-, Betriebs- und privaten Flächen fort. Hinzu kommt, dass behördlicherseits immer weniger Ausnahmegenehmigungen über die Herbizidausbringung erteilt werden. Neue Methoden zum Unkrautmanagement fußen auf drei Grundsätzen, um gegen uner wünsch- ten Bewuchs erfolgreich vorzugehen: Im Vordergrund steht der fachmännische und präventive Wege- und Platzbau. Gerade bei dekorativen Pflaster-, Kiesel- und Schotterflächen muss die Anlage präventiv erfolgen. Es folgt die Pflege der angelegten Flächen. Unkraut wächst nicht immer im Untergrund, sondern oft in Zwischenräumen. Frühzeitige Schadensbehebung am Untergrund ist erforderlich, um Samen auch langfristig wenig Angriffsfläche zu bieten. Weist der Untergrund zu viele Schäden auf oder wird man dem Bewuchs nicht mehr Herr, ist eine konsequente Neuanlage erforderlich.

Kennwort: Elmo

About Author

Leave A Reply