Stadtmobiliar: Hygiene und Service clever kombiniert

0

Das Thema Handdesinfektion und -hygiene ist allgegenwärtig. Doch leider sind die Möglichkeiten zur effektiven und gleichzeitig schnell zugänglichen Handhygiene im öffentlichen Raum noch immer begrenzt. Die Hering Sanikonzept GmbH schafft nun Abhilfe.

Um dem erhöhten Bedarf nach mehr Sauberkeit in der Öffentlichkeit gerecht zu werden, hat der Sanitärexperte einen multifunktionalen, freistehenden Hygiene- und Servicepoint mit Waschbecken und Desinfektionsmittelspender entwickelt. So haben Menschen die Möglichkeit, sich die Hände bequem unterwegs zu waschen, ohne dafür eine Toilette aufsuchen zu müssen. Städte und Kommunen leisten außerdem einen weiteren, wichtigen Beitrag zur Verbesserung der allgemeinen Hygienesituation.
Dank der hohen Multifunktionalität eignet sich die innovative Lösung ideal für unterschiedlichste Einsatzgebiete. So lässt sie sich um verschiedene Upgrades ergänzen und kann somit ganz einfach als Warenautomat, E-Bike-Ladestation, Luftfüllstation, Trinkwasserspender, Marktanschlusskasten oder Vitrine fungieren. Auch im Nachhinein kann das Produkt jederzeit abgeändert oder auch versetzt werden.
Beim Bau des Hygiene- und Servicepoints legte Hering Sanikonzept größten Wert auf den Einsatz besonders hochwertiger Materialien. Das massive und zugleich kompakte Stadtmobiliar besteht aus einer robusten Stahlbetonkonstruktion. Die moderne sowie schlagsichere Glasfassade fügt sich zudem optimal in das moderne Stadtbild und sorgt für die nötige Langlebigkeit der innovativen Lösung. Für den Anschluss sind lediglich Wasser-, Abwasser- und Stromanschlüsse erforderlich.

Ausstattungsoptionen auf einen Blick
l Waschbecken mit Desinfektionsmittelspender
l E-Bike-Ladestation
l Luftfüllstation
l Vitrine
l Trinkwasserspender
l Marktanschlusskasten
l Warenautomat

Info
Die Hering Sanikonzept GmbH, ein Unternehmen der Hering-Gruppe, hat sich seit über 45 Jahren auf den Bau und die Betreibung von öffentlichen und halböffentlichen WC-Anlagen spezialisiert. Die Auswahl reicht von freistehenden Toiletten für Städte und Gemeinden über Parkplatz-Anlagen bis hin zu integrierten Modellen oder Anlagen für den Industrie- und Logistiksektor. Sanitärsysteme für öffentliche Gebäude mit hoher Nutzungsfrequenz, wie zum Beispiel für Bahnhöfe oder Einkaufszentren, runden das Portfolio ab. Das 120 Mitarbeiter starke Unternehmen bietet seinen Kunden ein vollständiges Konzept von der Planung, Entwicklung und Konstruktion über den Bau bis hin zum Betrieb und der Wartung seiner Anlagen. Der Service umfasst dabei unter anderem technische Wartungen, Reparaturen, Fernüberwachungen sowie Reinigungsdienste. Bis heute hat das Unternehmen über 6.000 WC-Anlagen entwickelt und gebaut – über 1.300 Anlagen werden derzeit betrieben und gewartet.

Weitere Infos sind im Internet zu finden.
www.hering-sanikonzept.de

Kennwort: Hering
Foto: Hering Sanikozept

About Author

Comments are closed.