Schließanlagen: Intelligente Pförtner

0

In puncto Flexibilität sind elektronische Schließanlagen mechanischen Systemen weit voraus. Zudem lassen sie sich exakter spezifischen Anforderungen anpassen. Die elektronische Zutrittsorganisation Winkhaus blueSmart verfügt über ein besonders vielfältiges Programm für individuelle Lösungen. Demnächst ergänzt ein neuer intelligenter Türbeschlag (ETB-IM) das umfangreiche Angebot.

blueSmart ist die elektronische schlüsselbetätigte Zutrittsorganisation von Winkhaus, die komplexe Aufgaben und Gebäudestrukturen managt. Die Technologie kommuniziert in einem virtuellen Netzwerk. Damit verknüpft das zentral gesteuerte System den Nutzen von Online- und Offline- Lösungen.

Clever und flexibel ist der neue elektronische blueSmart Türbeschlag ETB-IM für Innentüren. Mit verschiedenen Designs – wie den abgebildeten D-310 (oben) und D-330 – passt er zu allen gängigen Innentüren.

Gerade öffentlich zugängliche Gebäude – wie beispielsweise Rathäuser, Schulen, Kitas und Versorgungseinrichtungen – verfügen häufig über sensible Bereiche, die vor unbefugtem Zutritt geschützt werden müssen. blueSmart ist auf diese hohen Organisationsanforderungen abgestimmt.

Eleganter Look für alle Innentüren

Ab dem ersten Quartal 2020 wird eine neue intelligente Türklinke (ETB-IM) das umfangreiche Komponenten-Programm von blueSmart ergänzen. Damit lassen sich sogar bereits bestehende Anlagen unkompliziert erweitern. Der Beschlag ist leicht montierbar und kompatibel mit gängigen Innentüren aus Holz, Stahl oder Kunststoff sowie unterschiedlichen Türblattstärken. Er bietet auch Lösungen für Fluchttüren nach EN 179.

Die Designs und Materialien sind auf die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche ausgerichtet: Die hochwertigen Türdrücker aus Edelstahl und die dezenten Kunststoffgehäuse in den Farben Schwarz und Weiß erlauben eine zeitlose Integration in nahezu jedes Objekt.

Flexibel kombinierbar

Der neue elektronische Türbeschlag lässt sich mit mechanischen oder elektronischen Schließzylindern kombinieren, beispielsweise für Sonderberechtigungen oder Notöffnungen. Er funktioniert an Innentüren mit Standardeinsteckschlössern und betätigt dort die Türfalle. Auch mit selbstverriegelnden Automatikschlössern arbeitet der Türbeschlag zuverlässig. Die elektronische Kontrolle erfolgt nur auf einer Türseite und ermöglicht mit einer personenbezogenen Einzel- und Dauerfreigabefunktion (manuell und automatisch einstellbar) eine besonders flexible Zutrittsorganisation.

Kennwort: Winkhaus
Fotos: Winkhaus

About Author

Leave A Reply