Plastik aus dem Abwasser „spinnen“

0

Bei den immer häufiger auftretenden Starkregenereignissen kommt es zu Überlastungen der Abwasserkanalisation, die ihre gesamte Schmutzfracht direkt in unsere Gewässer leitet. Die Firma Steinhardt Wassertechnik hat genau für diesen Zweck ein innovatives Produkt auf die Bedürfnisse unserer Abwassersysteme angepasst: den „Hydro-Spin“. In den Notüberläufen der Kanäle wird mittels speziell platzierter Leitbleche ein künstlicher Wirbel erzeugt, der Schwimmstoffe nach unten in einen Ablauf zur Kläranlage zieht. Dieses patentierte Verfahren arbeitet ohne Strom und nutzt vor Ort die Energie des Wassers.

www.steinhardt.de

Kennwort: Steinhardt
Foto: Steinhardt

About Author

Comments are closed.