Meckenheim: Neuer Treffpunkt für alle Bürger wirkt

0

Der Kirchplatz in Meckenheim und die angrenzende Hauptstraße mit ihren Geschäften haben im Lauf der Jahre an Attraktivität eingebüßt. Die Stadtväter Meckenheims entschieden sich für ein Konzept des Architekturbüros Raum-Plan aus Aachen, das durch seine Geradlinigkeit überzeugt. Es entstand eine moderne Einheit, die trotzdem zur historischen Kirche passt.

Es galt die Funktion des Kirch- und Marktplatzes als Treffpunkt für die Bürger zu berücksichtigen. Zur Befestigung der Fläche kam das Kann-Pflaster Vianova in einer geschliffen und gestrahlten Oberfläche zum Einsatz. Der Farbton Platinhell bildet den Hauptteil der Fläche. Sie wird von wenigen schmalen Pflasterstreifen in Platindunkel unterbrochen. Durch die zwei kontrastierenden Grautöne wird die Fläche gegliedert und wirkt nicht monoton. Unterstrichen wird die ruhige Anmutung durch die Verlegung des Betonsteinpflasters im Läuferverband in zwei verschiedenen Reihenbreiten. Für eine gute Verschiebesicherung sorgt der Kann-Tec-10-Verschiebeschutz, der eine hohe Lagestabilität gewährleistet. Damit ist die Flächenbefestigung auch für das Befahren mit Lieferfahrzeugen und für die Beanspruchungen des Marktbetriebs geeignet.

Kennwort: Kann

About Author

Comments are closed.