Messtechnik für Wasser und Abwasser: Wenn es besonders genau sein muss …

0

GWU-Umwelttechnik bietet seit 1986 messtechnische Lösungen für Wasser, Abwasser und Luft an. Als Werksvertretung und Servicecenter für renommierte Hersteller ist GWU-Umwelttechnik in der Lage, für nahezu alle Messaufgaben in den Bereichen Kanalisation, Kläranlage und Industrie sowie Wasserversorgung und Umwelt stets optimale Konfigurationen für die jeweilige Anwendung anzubieten.

Schwerpunkte sind hierbei Durchfluss-, Strömungs- und Füllstandsmessungen sowie die Online-Erfassung von Wasser- und Abwasserqualitätsparametern. Analoge und digitale Einbindung der Messwerte in nahezu alle erdenklichen Datenerfassungs- und Prozessleitsysteme sind eine Selbstverständlichkeit. Ein hochqualifiziertes und erfahrenes Team von Ingenieuren und Technikern sorgt für zuverlässige Installation und Betrieb der Messanlagen und bietet optimale Kundennähe. Die beiden wichtigsten Partner in diesem Themenbereich sind Flow-Tronic S.A., Belgien, und s::can Messtechnik GmbH, Österreich.

Flow-Tronic hat sich auf die Entwicklung von Sensoren zur Messung von Durchflussmengen – auch für besonders schwierige Messaufgaben – spezialisiert. Basierend auf jahrzehntelanger Erfahrung, wurde die innovativste, berührungslos arbeitende Durchflussmessung für Abwasser und Freispiegelanwendungen entwickelt (Raven-Eye). Die wichtigsten Eigenschaften sind Betriebssicherheit (mit komplexer Selbstdiagnose), hohe Messgenauigkeit, Wartungsarmut und vielfältige Einsatz möglichkeit auch in Hybrid-Messsystemen für schwierigste Messstellen. Ideal zur einfachen Inatstallation und Nachrüstung auch als Ersatz defekter MIDs ohne Zuflussunterbrechung und unter Druck ist das Lanzen-MID AVI-MAG. Durch die strategische Anordnung mehrerer Messpunkte wird direkt die mittlere Fließgeschwindigkeit hochgenau erfasst.

s::can spezialisiert sich seit 1999 auf die Entwicklung und Produktion innovativer Messtechnik für Online-Wasserqualitätsmessungen und ist sowohl Pionier als auch Technologieführer für optische Messverfahren in diesem Gebiet. Die aktuelle komplette Sensorfamilie ermöglicht die Messung einer Vielzahl von Parametern in den verschiedensten Anwendungen in Trinkwasser, Abwasser und Industrie sowie im Umwelt-Monitoring. So lässt sich auch eine flächendeckende und zeitlich hochaufgelöste Wasserqualitätsüberwachung mit präzisen und zuverlässigen Messsonden aufbauen. Weitere wichtige Eigenschaften sind Wartungsarmut, Robustheit, optimales Preis-Leistungs-Verhältnis und Einsatzmöglichkeiten als Einzelstation oder auch in komplexen Leitsystemen.

Speziell für industrielles Abwasser und kommunale Kanalanwendungen wurde die Spektrometersonde spectro::lyser industrial (mit Atex-Zulassung) entwickelt. Je nach Anwendung misst der spectro::lyser industrial eine individuelle Auswahl aus: AFS, Trübung, NO3-N, CSB, BSB, TOC, DOC, UV254, NO2-N, BTX, O3, HS-, AOC, Fingerprints, Spektral-Alarme, Temperatur und Druck.

Kennwort: GWU

Fotos: GWU

About Author

Leave A Reply