M-net – führender Partner von Stadtwerken und Kommunen

0

Glasfaserausbau für Bayern

Die Zukunft Deutschlands liegt in der Glasfaser: Bis ins Jahr 2025 soll die gesamte Bundesrepublik mit Gigabit-Netzen ausgebaut sein. Im Bundesland Bayern hat sich der Anbieter M-net auf den Glasfaser-Ausbau spezialisiert: Seit mehr als 20 Jahren unterstützt das Unternehmen Kommunen bei der Entwicklung der Breitbandinfrastruktur und hat sich in dieser Zeit zum führenden Glasfaser­anbieter Bayerns entwickelt.

Als Tochter großer kommunaler Gesellschaften wie beispielsweise der Stadtwerke München, Augsburg, Nürnberg oder Erlangen baut und betreibt M-net sichere und stabile Breitbandnetze in Ballungsräumen wie auch im ländlichen Raum und versorgt Geschäftskunden, Privatnutzer und die Wohnungswirtschaft mit superschnellem Internet, Telefondiensten und hochauflösendem Fernsehen. Für seine leistungsstarken Glasfasernetze und den exzellenten Kundenservice wurde das Unternehmen mehrfach ausgezeichnet.

Warum Glasfaser? Glasfasernetze sind heute ein wichtiger Standortfaktor für Städte und Gemeinden: Eine zukunftsfähige digitale Infrastruktur bildet die Grundlage für die Ansiedlung von Bürgern und Gewerbetreibenden, sichert den Wert von Immobilien und wird zum Rückgrat von Zukunftstechnologien. Moderne Datennetze ermöglichen Anwendungen wie Smart Home, Telearbeit oder Ambient Assisted Living und helfen damit auch, den Folgen des demografischen Wandels insbesondere im ländlichen Raum entgegenzuwirken.

Mit den Förderprogrammen von Bund und Land wurden in den vergangenen Jahren vor allem die Kabelverzweiger, also die grauen Verteilerkästen am Straßenrand, mit Glasfaser erschlossen. Dieser Ausbau beschleunigte herkömmliche DSL-Anschlüsse bis hin zu 50 Megabit pro Sekunde. Für zukünftige Anwendungen reichen solche Datenraten allerdings nicht mehr aus. Neue Förderungen sollen daher helfen, die Glasfaser bis in die Gebäude (FTTB) oder die einzelne Wohnung (FTTH) zu bringen und so Geschwindigkeiten bis in den Gigabit-Bereich zu ermöglichen.

Die drei Wege zum Netz. Als Partner für Kommunen berät M-net über die Ausbau- und Fördermöglichkeiten und übernimmt die Umsetzung des geplanten Projekts. Egal, ob das Netz im eigenwirtschaftlichen Ausbau realisiert werden soll, durch eine Förderung der Wirtschaftlichkeitslücke finanziert wird oder ein Betreiber für das kommunal errichtete Netz gesucht ist – M-net ist der kompetente Partner an der Seite von Kommunen, Landkreisen oder Zweckverbänden. Durch eine regional ausgerichtete Unternehmensstruktur mit Niederlassungen in München, Augsburg, Nürnberg und Kempten ist dabei auch eine persönliche Betreuung vor Ort sichergestellt. „Sprechen Sie uns an“ – so wendet sich das Unternehmen an Städte und Gemeinden.

Kennwort: M-net

Ihre Ansprechpartner bei M-net
Gabi Emmerling
Gerhard Krämmer
089/45200-3425,
breitbandausbau@m-net.de

About Author

Kommentar verfassen