Kautschukböden: Dem alten Belag mal eine kleben

0

Sport- und Mehrzweckhallen – die Sorgenkinder vieler deutscher Städte und Kommunen. Gerade die in den 60er- und 70er-Jahren gebauten Objekte sind heute stark sanierungsbedürftig. Ende 2018 wurde an der Hamburger Grundschule Richardstraße eine Sporthalle des Architekten Paul Seitz renoviert. Die größte Aufgabe: die Sanierung des Hallenbodens, eines stark abgenutzten Linoleumbelags. Die mit dem Projekt beauftragten Architekten wählten eine innovative Lösung: Statt den alten Belag herauszureißen und den Unterboden neu aufzubauen, wurde direkt auf das Linoleum der selbstklebende Kautschukboden Noraplan sentica nTx von Nora Systems verlegt. Im Vergleich zur konventionellen Nassverklebung entfallen durch die Nora nTx-Technologie diverse Arbeitsschritte wie das Auftragen des Klebstoffs, die Untergrundvorbereitung sowie Trocknungs- und Wartezeiten.

Der Boden in der Hamburger Grundschule Richardstraße wurde mit dem selbstklebenden Belag noraplan sentica nTx schnell und sicher auf Vordermann gebracht.


Verlegung mit Nora nTx minimiert die Risiken.
„Wir haben uns für Nora nTx entschieden, weil die Ausgangssituation in der Sporthalle nicht klar war“, erläutert Architektin Ellen Weidemeyer von Knaack & Prell Architekten. Denn unter dem Linoleumboden befindet sich ein Schwingboden. Da die Architekten dessen Zustand nicht beurteilen konnten, befürchteten sie, dass durch das Herausreißen des alten Belags gravierende Schäden an der Holzkonstruktion entstehen könnten. „Wir wären Gefahr gelaufen, gegebenenfalls einen neuen Schwingboden einbauen zu müssen. Dieses Risiko konnte durch die Verlegung von Noraplan sentica nTx ausgeschlossen werden.“ Auf der Unterseite der Beläge ist ein kautschukbasierter Klebstoff aufgebracht und mit einer Schutzfolie versehen, die vor der Verlegung abgezogen wird. Die weiteren Schritte: Altuntergrund anschleifen, absaugen, mit Nora nTx 020 grundieren, neuen Belag zuschneiden, Schutzfolie entfernen, ausrichten, anreiben, anwalzen – fertig.

Herausragende Sicherheit und attraktive Optik. Der Kautschukboden von Nora Systems bietet durch seine Produkteigenschaften den bestmöglichen Kompromiss zwischen verschiedensten sportartspezifischen Ansprüchen. Dazu zählen Ballsprungverhalten, Rutschfestigkeit und Trittsicherheit, aber auch die Widerstandsfähigkeit gegen die Belastung durch Rollen. Der in der Seitz-Sporthalle verlegte hellgraue Sport boden Noraplan sentica nTx ist nach EN 14 904:2006-06 geprüft und erfüllt alle Anforderungen an Spielflächen. Der Sportboden ist in vier verschiedenen Grau-, Blau- und Beigetönen erhältlich.

Kennwort: Nora Systems
Fotos: Jochen Stüber Fotografie, Hamburg

About Author

Leave A Reply