Gesunde Raumluft in der Kita geht uns wirklich alle an …

0

Sie sind Träger einer Kindertagesstätte? Halten sich Ihre Erzieher und Erzieherinnen mit den Kids auch viel drinnen auf, wenn das Wetter nicht mitspielt? Wissen Sie, dass heute noch Möbel, Spielzeug und verbaute Materialien Schadstoffe in die Raumluft absondern? Lesen Sie hier, was Sie dagegen tun können.

Warum ist die Luftqualität in Räumen so wichtig? Die EPA, eine unabhängige amerikanische Behörde zum Umweltschutz und zum Schutz der menschlichen Gesundheit, hat festgestellt, dass im Inneren von Gebäuden die Werte von bis zu zwölf organischen Schadstoffen fünf- bis zehnmal höher sind als im Freien – unabhängig davon, ob sich die Gebäude auf dem Land oder in der Stadt befinden. Eine französische Studie hat diese flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) in Schulen untersucht. Eine Stichprobe ergab, dass etwa 30 Prozent der Kinder höheren Werten, als von der Weltgesundheitsorganisation WHO vorgesehen, ausgesetzt waren.

Formaldehyd ist wohl einer der bekanntesten Schadstoffe, der bis in die 80er-Jahre in den meisten Spanplatten oder Möbeln aus Pressholz enthalten war und noch heute aus Kleidung, Küchenutensilien oder Holzspielzeug ausdünstet und in die Atemwege gelangen kann. Hinzu kommen Stickoxide (NOX), die durch Emissionen von Fahrzeugen oder Kohlekraftwerken die Raumluft verunreinigen.

Wie kann die verschmutzte Luft im Kindergarten gereinigt werden? „Zimmerdecken gehören zu den größten ungenutzten Flächen in einem Gebäude. Wieso lassen wir sie nicht für uns arbeiten und die Raumluft reinigen? Was draußen mit Straßen, Fassaden oder Dächern funktioniert, können auch unsere Akustikdecken im Innenbereich“, so Peter Graner, Geschäftsführer der Fibrolith Dämmstoffe GmbH aus der Vulkaneifel.

Die Lösung heißt Photokatalyse. Sonnenlicht, das durch die Fensterscheiben auf die Zimmerdecke scheint – aber auch künstliches Licht von Lampen –, aktiviert die luftreinigende Funktion der Fibro-Kustik PURE GENIUS™ Platten. Dadurch werden Schadgase oxidiert und der Raumluft entzogen.
Ein weiterer Pluspunkt: Bei lauten und tobenden Kindern sorgen die PEFC-zertifizierten Holzwolleplatten dank der hervorragenden Schallabsorptionswerte für „Urlaub für die Ohren“. Und übrigens: Zukünftig werden die Platten auch mit dem begehrten Umweltzeichen Blauer Engel lieferbar sein.

www.fibrolith.de
Kennwort: Fibrolith

About Author

Leave A Reply