Adapteo baut Mietgebäude aus energieeffizienten Hybridmodulen

0

Kurze Bauzeiten, ein hoher Qualitätsstandard und die Flexibilität in der Nutzung überzeugen immer mehr Architekten und Kommunen von modularen Gebäuden.

 

Gerade im Bildungsbau sind clevere Lösungen gefragt, die dem aktuellen Raumbedarf schnell angepasst werden können. Flexible Gebäude können in kurzer Zeit aufgebaut, erweitert oder verkleinert werden. Gleichzeitig müssen ökonomische und ökologische Kriterien erfüllt sein.

Das neue Hybridmodul von Adapteo verbindet überzeugend die Vorteile der Stahlrahmenbauweise mit den positiven Eigenschaften von Holzmodulgebäuden. Neben der Wirtschaftlichkeit stehen eine hohe Energieeffizienz und das gute Raumklima im Fokus dieses Gebäudesystems. 

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Schnelle Verfügbarkeit und kurze Bauzeit
  • Nachhaltiges und energieeffizientes Mietsystem
  • Tragkonstruktion aus Stahl
  • Bauelemente aus Holzprofilen mit Wärmedämmung im Niedrigenergiehausstandard
  • Sehr gute Schalldämmung
  • Außenliegende, elektrische Alu-Sonnenjalousien
  • Wartungsfreie Gebäudefassade
  • Individuell anpassbar an Ihr Bauvorhaben 

Flexible Räume für flexible Konzepte

Ressourcen werden immer knapper. Das erfordert einen umsichtigen Umgang mit Bauprojekten. Gefragt sind Mietkonzepte, die Räume in der benötigten Größe zur Verfügung stellen und auch Umnutzungskonzepte nach einer Anwendung berücksichtigen.

Das Hybridsystem von Adapteo gehört zu den wenigen Holz-Stahl-Systemen, die zu mieten sind. Dadurch entfallen hohe Investitionen für Bauherren und der Aufwand ist fest planbar. Nach Ende der Mietzeit werden die Gebäude rückstandsfrei entfernt und flexibel nach den Wünschen der neuen Bauherren an den neuen Nutzungszweck angepasst und bis zu drei Geschossen in kurzer Bauzeit errichtet.

 

Die Nutzungszyklen und Langlebigkeit der verwendeten Materialien wirken sich positiv auf die Umweltbilanz aus.  Die neue Hybridmodule verfügen zudem über sehr gute Schallwerte, da die Nachhallreduzierung in Schulen und Kitas für die Entwicklung der Kinder besonders wichtig ist. 

Geringe Betriebskosten in den Mietgebäuden

Die Mietgebäude von Adapteo erfüllen die aktuelle EnEV, haben dreifach verglaste Fenster und geringe U-Werte. Dadurch werden Energiekosten reduziert.

Die Rauminnenhöhe in den Hybridmodulen beträgt 2,75 m und trägt zu einem großzügigen Raumempfinden bei. Es wurden durchgängig LED-Lampen verbaut, die mit »Human Centric Lighting« ausgestattet über eine App steuerbar sind. Bewegungsmelder in den Fluren und Gruppenräumen helfen, Energie zu sparen.

Die Mietgebäude aus Hybridmodulen werden ab einer Mietdauer von 24 Monaten empfohlen. Die Gebäude sind für unbegrenzte Standzeiten ausgelegt. Ein umfangreiches Zusatzangebot, wie Planung, Bauantrag, Wartung oder Außenraumgestaltung, kann in allen Leistungsphasen individuell gewählt werden.

 

Über Adapteo

Die Adapteo GmbH vermietet und verkauft flexible Modulgebäude für Schulen, Kitas, Büros, Messen und Events. Die Adapteo GmbH ist Teil der Adapteo Group, die als Marktführer in Skandinavien auf einer über 60jährigen Erfahrung in der Realisierung von innovativen Modulbauprojekten aufbaut.

Kontakt

Adapteo GmbH
Wächtersbacher Straße 63
60386 Frankfurt
Telefon: 069-330090-0
Mail: info.de@adapteo.com
www.adapteo.de

 

About Author

Comments are closed.